Archivierter Artikel vom 11.12.2019, 16:12 Uhr
Kreis Neuwied/Mainz

Wäller Bauern fahren nach Mainz zur Demo: Konvoi startet in Neuwied

Die Landwirte aus der Region setzen den Reigen ihrer Protestaktionen fort: Am frühen Mittwochmorgen haben sich Landwirte aus dem Westerwald mit ihren Schleppern auf der Neuwieder Kirmeswiese getroffen, um von dort aus im Konvoi zur zentralen Demonstration in Mainz aufzubrechen. Wie die RZ von Martin Eudenbach, Landwirt aus Waldbreitbach, der als Demonstrationsleiter an der Aktion federführend beteiligt war, gab es eine Sternfahrt in Richtung Landeshauptstadt. Vor dem dortigen Umweltministerium fand letztlich auch die Kundgebung statt, bei der sich die Landwirte erneut dagegen wehrten, dass ihnen für viele Probleme der Schwarze Peter zugeschoben wird.

Zudem richtet sich der Protest gegen Teile des Agrarpaketes der Bundesregierung, Stichwort Pflanzenschutz. rgr