Archivierter Artikel vom 19.07.2016, 13:32 Uhr
Straßenhaus

Vorläufig festgenommen: 75-Jähriger mit Waffe im Auto unterwegs

Vorläufig festgenommen hat die Polizei am Montag einen 75-jährigen Autofahrer aus dem Raum Puderbach, der mit einer Schusswaffe unterwegs war. Der Mann, der keine Fahrerlaubnis hat, war einer Beamtin aufgefallen, als er eine Unfallstelle in Wolfenacker passierte.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: dpa

In Straßenhaus wartete wenig später bereits eine über Funk benachrichtigte Streifenwagenbesatzung auf den Senior, der allerdings alle Anhaltezeichen missachtete, den Polizeiwagen überholte und offenkundig versuchte, sich aus dem Staub zu machen. Schließlich stoppten die Polizisten ihn auf der L 265 nahe Linkenbach. Bei seiner Durchsuchung fanden sie eine Kleinkaliberpistole in einem Schulterholster, zwei Gürteltaschen mit Munition und eine Spraydose mit unbekanntem Inhalt. Auf richterliche Anordnung wurde anschließend auch die Wohnung des Mannes durchsucht, wobei die Beamten eine weitere Waffe fanden.