Plus
Kreis Neuwied

Vorfall vor Neuwieder Kita im Mai: Polizei warnt vor „Kinderansprecher“

Mai 2018: Die Neuwieder Polizei warnt vor einem „Kinderansprecher“. Bürgermeister Michael Mang bestätigte am Dienstag gegenüber der RZ, dass die Verwaltung ein entsprechendes Schreiben an sämtliche Grundschulen und Kindergärten im Stadtgebiet geschickt hat mit der Bitte, Kinder und Eltern zu sensibilisieren.

Von Ulf Steffenfauseweh
Lesezeit: 1 Minute
Grund dafür ist, dass die Polizei vor knapp zwei Wochen auf eine verdächtige Person aufmerksam geworden ist, die sich in der Nähe der Kita „Am Schlosspark“ aufgehalten und Kinder angesprochen hat. Eine Erzieherin wusste zu berichten, dass der „ältere Mann“ dort mehrfach mit seinem Auto gestanden und laute Kindermusik gespielt ...