Plus
Kreis Neuwied

Von der Impfaktion an Schulen bis zu Testschwindlern: So ist die Corona-Lage im Kreis Neuwied

Die Corona-Lage im Kreis Neuwied entspannt sich zusehends. Gleichwohl ergeben sich binnen weniger Tage immer neue Themen und Fragen. Etwa welche Auswirkungen der Wegfall der Priorisierung auf das Impfzentrum in Oberhonnefeld hat? Oder dass Mitarbeiter des Testzentrums des Kreises hier und da Schwindlern begegnen, die versuchen, den für ihren Urlaub im jeweiligen Land benötigten kostenpflichtigen PCR-Test umsonst zu bekommen. Zugleich macht der Neuwieder Arzt Dr. Marcus Ackermann kreisweit in allen Schulen ein Impfangebot für Schüler ab 18 Jahren. Und ganz aktuell gibt es vom Impfkoordinator Neuigkeiten zum digitalen Impfpass. Wir beantworten dazu sechs der drängendsten Fragen:

Von Ralf Grün Lesezeit: 4 Minuten
+ 4659 weitere Artikel zum Thema