Archivierter Artikel vom 28.01.2022, 11:03 Uhr
Plus
Neuwied

Volle Glascontainer ärgern die Bürger in der Innenstadt: Stadt und Kreis verweisen auf Duale Systeme

Wein, Sekt, Spirituosen, Fruchtsäfte, Eintöpfe, konserviertes Obst – all das gibt es in Glasverpackungen zu kaufen. Selbstverständlich sollte es sein, die entsprechenden Gefäße nach dem Entleeren in den Glascontainer zu werfen und so wieder dem Wertstoffkreislauf zuzuführen. „Momentan kaum möglich“, lautet sinngemäß das Fazit einiger Neuwieder, die unserer Redaktion geschrieben haben.

Von Tim Saynisch Lesezeit: 2 Minuten