Archivierter Artikel vom 28.03.2017, 17:53 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Vogelgrippe: Stallpflicht wird zum 1. April aufgehoben

Das wird die Geflügelhalter im Kreis Neuwied freuen: Die Kreisverwaltung hebt zum 1. April die Stallpflicht für Geflügel in den Risikogebieten für die Geflügelpest (Vogelgrippe) auf. Das teilte die Behörde am Dienstag mit. „Die Aufhebung der Stallpflicht und somit die Lockerung der Regelungen zum Schutz vor der Aviären Influenza (Vogelgrippe) in kleinen Geflügelhaltungen erscheint nach Abwägung aller tierseuchen- und tierschutzrechtlichen Belange sowie aufgrund einer erneuten Risikoeinschätzung durch die Kreisverwaltung angemessen und vertretbar“, heißt es in der Mitteilung weiter.