Archivierter Artikel vom 21.08.2020, 17:15 Uhr
Plus
Hausen

VG-Rat lehnt drei Entwürfe für Wiedtalbad in Hausen ab: Kosten bereiten Fraktionen Kopfzerbrechen

Ein Familienbad mit großzügigem Erlebnisbecken, Bistro und Sauna? Oder ein zweckmäßiges Bad für Schüler und Vereine? Vielleicht ein Kompromiss dazwischen? Wie der Neubau des Hausener Wiedtalbades aussehen soll, ist zurzeit eine heiß diskutierte Frage in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach. Drei Varianten nahm jetzt der VG-Rat unter die Lupe. Dabei waren sich die Fraktionen vor allem in einem einig: Die perfekte Lösung ist immer noch nicht in Sicht.

Von Angela Göbler Lesezeit: 3 Minuten