Plus
Kreis Neuwied

Verregnete Saison 2023: Freibäder im Kreis Neuwied schreiben schlechte Zahlen

Eine Katastrophe für die einen, durchwachsen für die anderen, aber für niemanden auch nur annähernd zufriedenstellend: Die diesjährige Freibadsaison ist nicht nur für zahlreiche Schwimmer, sondern auch für die Badbetreiber im Kreis Neuwied buchstäblich ins Wasser gefallen, denn Regentage und kühle Temperaturen ließen nur wenig Raum für sommerlichen Badespaß.

Von Regine Siedlaczek
Lesezeit: 3 Minuten
In Oberbieber bringt es Rolf Löhmar, Ortsvorsteher und Vorsitzender des Heimat- und Verschönerungsvereins, auf den Punkt: „Eine so schlechte Badesaison hatten wir noch nie.“ So habe man an jedem dritten Tag das Bad wegen anhaltenden Regens schließen müssen. Das negative Bild spiegeln auch die Besucherzahlen wider, die in der diesjährigen Saison ...