Archivierter Artikel vom 02.11.2010, 16:47 Uhr
Plus
Hausen

Verein Skipiste Malberg trägt nicht nur Kosten für den Abriss des Lifts

Die Tage des Skilifts auf dem Malberg sind gezählt. Sobald für die Anlage wieder Kosten anfallen, soll sie abgerissen werden. Die Kosten dafür übernimmt der Verein Skipiste, der sich nach der letzten Amtshandlung auflösen soll. Darauf haben sich die Gremien in den Mitgliedsgemeinden geeinigt. Allerdings geht das Thema Lift nun erneut durch die Räte. Grund: Die Kostenschätzung des Geologen war zu niedrig angesetzt. Denn neben dem Abriss der Liftanlage geht es auch um die Instandsetzung des Turms neben der „Skihütte“.

Lesezeit: 2 Minuten