Archivierter Artikel vom 11.10.2010, 12:32 Uhr
Unkel

Verbandsgemeinden Linz und Unkel einigen sich auf Kooperation

Angekündigt hatten es die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Linz und Unkel schon vor geraumer Zeit. Nun wird die Idee konkret: Die Verwaltungen beider Kommunen werden enger zusammenarbeiten.

Unkel – Angekündigt hatten es die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Linz und Unkel schon vor geraumer Zeit. Nun wird die Idee konkret: Die Verwaltungen beider Kommunen werden enger zusammenarbeiten.

Der Rat der Verbandsgemeinde Unkel hat einer Kooperationsvereinbarung zugestimmt, die ein gemeinsames Vorgehen im Vollzugsdienst und beim Knöllchenschreiben vorsieht.
Die Linzer werden in der Verbandsgemeinderatssitzung am Donnerstag, 28. Oktober, über das Abkommen entscheiden. Der Hauptausschuss hat sich in der vergangenen Woche bereits damit beschäftigt und dem Rat zum Abschluss der Vereinbarung geraten – ebenso übrigens, wie zu einem Gutachten, dass die Möglichkeiten einer Fusion mit der Verbandsgemeinde Bad Hönningen ausloten soll.