Archivierter Artikel vom 25.02.2021, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Verantwortliche kritisieren: Bürokratie behindert Impfpraxis im Kreis Neuwied

Wenig positiv gestaltet sich die Lage im Impfzentrum aktuell. Nicht nur, dass die Versorgung mit Impfstoff zu wünschen übrig lässt. Die Verantwortlichen um Impfkoordinator Werner Böcking und Landrat Achim Hallerbach beklagen auch einen Wust an Bürokratie, der den Fortschritt der Impfkampagne ausbremse.

Von Ralf Grün Lesezeit: 6 Minuten
+ 4223 weitere Artikel zum Thema