Archivierter Artikel vom 05.08.2010, 12:53 Uhr
Unkel

Unkeler Kirmes: Jugendliche gehen Polizisten an

Wie die Polizei in neuwied soeben mitteilt, ist es bereits am Samstag zu einem folgenschweren Zwischenfall auf der Unkeler Kirmes gekommen: Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt wegen versuchten Totschlags gegen einen 20-jährigen Türken.

Unkel. Wie die Polizei in neuwied soeben mitteilt, ist es bereits am Samstag zu einem folgenschweren Zwischenfall auf der Unkeler Kirmes gekommen: Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt wegen versuchten Totschlags gegen einen 20-jährigen Türken.

Er soll versucht haben, mit einem Zaunpfahl auf einen Polizeibeamten einzuschlagen. Der betroffene Beamte war zwar privat auf der Kirmes, aber offenbar beteiligt, als Kollegen der Linzer Wache versuchten, einen Streit zwischen mehreren Jugendliche und dem Sicherheitsdienst zu schlichten. Die Polizisten nahmen den Täter fest. Als sie ihn in Linz in die Gewahrsamszelle bringen wollten, versuchten mehrere andere Jugendliche, das zu verhindern. Die Linzer mussten verstärkung von anderen Polizeidiensstellen anfordern, um sich zu wehren. Nun sucht die Kripo in neuwied Zeugen, Hinweise an die Telefonnummer 02631/8780.