Archivierter Artikel vom 26.12.2017, 13:27 Uhr
Plus
Unkel

Unkeler Bürger protestieren: Bahnlärm raubt den Anwohnern den Schlaf

Die Anwohner der Straßen „In der Persch“ und der Siebengebirgsstraße in Unkel sind restlos entnervt. Monatelang mussten sie den Baulärm durch die Sanierung der Bahnunterführung an der Bahnhofstraße, Ecke Siebengebirgsstraße, ertragen. Die rund 100 Jahre alte Unterführung wurde komplett abgerissen, neu gebaut und verbreitert. Es wurden auch neue Gleise eingebaut. Jetzt ist die Brücke zwar fertig, aber die Bahnlärmbelastung sei nach dem Abschluss der Arbeiten noch höher als vor der Sanierung, beschweren sich Anwohner Ralf Bauer und seine Nachbarn.

Von Sabine Nitsch Lesezeit: 3 Minuten