Archivierter Artikel vom 02.11.2017, 15:49 Uhr
Plus
Unkel

Unkel: Zieht Heimatmuseum ins Fachwerkhaus neben der Löwenburg ein?

Die Tage der vor sich hingammelnden Löwenburg mitten in Unkel sind gezählt. Die Stadt hat das ehemalige Hotel gekauft. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2018 kann das modrig riechende Gemäuer endlich abgerissen werden. Das 2000 Quadratmeter große Grundstück ist zweifellos das Filetstück mitten in der Unkeler Innenstadt. „Täglich melden sich neue Interessenten, die das große Areal überplanen möchten. Es stehen viele Ideen im Raum, was dort gebaut werden kann“, sagt Stadtbürgermeister Gerhard Hausen.

Von Sabine Nitsch Lesezeit: 2 Minuten