Archivierter Artikel vom 08.05.2014, 19:33 Uhr
Neuwied

Unfall: Transporter überschlägt sich

Bei einem Unfall auf der B42 zwischen Block und der Auffahrt zur B256 ist am Donnerstagabend ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro entstanden. Ein Transporter überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Transporter kippte auf das Dach und musste später vom THW aufgerichtet werden. Foto: Stefan Hantzschmann
Der Transporter kippte auf das Dach und musste später vom THW aufgerichtet werden.
Foto: Stefan Hantzschmann

Von unserem Reporter Stefan Hantzschmann

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurden zwei Menschen mit leichten Verletzungen zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Transporter wollte auf die B42 auffahren und nahm dabei einem Lkw offenbar die Vorfahrt. Der Lastwagenfahrer wich aus und drängte dabei ein weiteres Auto gegen die Mittelplanke der Straße und fuhr anschließend in eine Böschung. Die genauen Ursachen und der Verlauf des Unfalls sind jedoch noch unklar. Auch die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die B 42 musste kurzzeitig gesperrt werden.

Wir berichten weiter