Archivierter Artikel vom 06.10.2017, 11:44 Uhr
Neuwied

Unfall auf Kreuzung in Heddesdorf: Zwei Verletzte, Ampel defekt – Update

Verletzungen erlitten haben zwei Autofahrer am heutigen Freitag um 8.24 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Berggärtenstraße/Andernacher Straße/Rasselsteiner Straße in Neuwied. Die Verletzten wurden umgehend in ein Krankenhaus gebracht, berichtet die Polizei.

Reste der Ampel liegen nach dem Unfall auf der Verkehrsinsel der Kreuzung. Die Reparatur wird noch bis Mitte kommender Woche dauern.
Reste der Ampel liegen nach dem Unfall auf der Verkehrsinsel der Kreuzung. Die Reparatur wird noch bis Mitte kommender Woche dauern.
Foto: Marie Rühle

Bei dem Unfall wurde auch eine Ampel schwer beschädigt, das Ampelnetz fällt daher zurzeit auf der gesamten Kreuzung aus. Vor allem Autofahrer aus Richtung Niederbieber und der Innenstadt werden gebeten, vorsichtig in die Kreuzung und über die vorfahrtsberechtigte Berggärtenstraße zu fahren. Voraussichtlich Mitte kommender Woche soll die Anlage wieder funktionstüchtig sein. Zum Gesundheitszustand der Fahrer und dem Unfallhergang konnte die Polizei noch keine genaueren Angaben machen.

Update, 14.18 Uhr: Auf der Kreuzung hat es einen weiteren Unfall mit drei Leichtverletzten gegeben. Ein aus der Innenstadt kommender PKW nahm einem LKW auf der Berggärtenstraße die Vorfahrt, es kam zum Zusammenstoß. Drei Personen wurden leicht verletzt. Möglicherweise hatte der PKW-Fahrer die ausgefallene Ampel übersehen.