Archivierter Artikel vom 24.02.2020, 15:50 Uhr
Neuwied

Uhrmachermeister feierte 90. Geburtstag: Mit Kinzing-Uhren kennt sich keiner besser aus als der Jubilar

Wenn man schon in der Neuwieder Kinzing-Straße geboren wird, ist der Lebensweg praktisch vorgezeichnet: Zumindest schreibt Uhrmachermeister Walter-Friedrich Schmidt vieles, was ihm in den bisher 90 Jahren seines Lebens begegnet ist, einer günstigen Vorsehung zu. Mehr als 60 Jahre lang betreute er ehrenamtlich die Roentgen-Kinzing-Uhren im Roentgen-Museum, und so war auch der Ort für die Feierstunde anlässlich seines runden Geburtstags vorbestimmt: Im Festsaal des Museums versammelten sich Familie, Freunde und prominente Gäste für den Jubilar und blickten mit ihm zurück auf sein bisheriges Leben, aber auch auf das Wirken Kinzings und Roentgens in der heutigen Deichstadt.

Angela Göbler Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net