Archivierter Artikel vom 19.11.2017, 16:20 Uhr
Plus
Bad Hönningen

Übung für den Ernstfall: Kinder routiniert aus den Flammen gerettet

Fünf Löschzüge, eine schmale Gasse in der Fußgängerzone, ein brennendes Gebäude inmitten enger Bebauung, fünf vermisste Kinder – dieses Szenario klingt erst mal nach großem Chaos. Bei einer Übung am Samstag in der Bad Hönninger Innenstadt gelang es den beteiligten Wehrleuten jedoch von Anfang an, Ruhe und Ordnung in die Rettungsmaßnahmen zu bringen. Dafür gab es am Ende der zweistündigen Trainingsaktion dann auch Lob und Anerkennung von Wehrführer Mario Sartor.

Von Andrea Niebergall Lesezeit: 2 Minuten