Archivierter Artikel vom 20.08.2010, 13:03 Uhr
Plus
Neuwied

Überfall auf Neuwieder Spielhalle war fingiert

Ein Jahr und sieben Monate Haft auf Bewährung sowie 100 Sozialstunden und die Aufsicht eines Bewährungshelfers – so lautete das Urteil, das der Neuwieder Amtsrichter Herbert Speyerer und seine beiden Schöffen über eine Neuwiederin fällten. Die Frau hatte als Spielhallenaufsicht zum einen mehrere Automaten geknackt und später – in einer anderen Spielothek – gemeinsam mit einem Kunden einen Überfall auf sich selbst fingiert.

Lesezeit: 2 Minuten