Archivierter Artikel vom 05.09.2018, 16:25 Uhr
Plus
Döttesfeld

Trabifans haben wieder einen Anlaufpunkt: Treffen in Döttesfeld wird wiederbelebt

Und wieder sind Tränchen geflossen: Vor drei Jahren noch bekamen Trabifans traurig-feuchte Augen, als die Westerwälder Trabi-Freunde ihr beliebtes Treffen in Döttesfeld nach 25 Jahren an den Nagel hängten. Und auch dieser Tage steht den Liebhabern der kultigen Rennpappen wieder das Wasser unter der Pupille, denn ein Neustart steht bevor: Mit neuem Organisationsteam unter der Leitung von Steffen Hennig wagt man in Döttesfeld einen Relaunch und sorgt damit für freudige Aufregung. Von Freitag, 12., bis Sonntag, 14. Oktober, sollen sich wieder jede Menge Trabanten und sonstige IFA-Fahrzeuge auf der Wiese unter dem Schützenhaus tummeln und die alten Zeiten der Treffen aufleben lassen.

Angela Göbler Lesezeit: 2 Minuten