Archivierter Artikel vom 23.01.2022, 11:13 Uhr
Plus
Unkel

Touristenpakete und mehr: Unkel will die Marke Kulturstadt stärken

Die Stadt Unkel hat viel zu tun in diesem Jahr. Nachdem der Investor sein Interesse an der Überplanung des ehemaligen Löwenburggeländes zurückgezogen hat, steht die Stadt wieder am Anfang. „Wir werden in die Akquise für einen neuen Investor gehen“, kündigt Stadtbürgermeister Gerhard Hausen an. Das Entree von Unkel, der Bahnhofsvorplatz hingegen, nimmt bereits Gestalt an.

Von Sabine Nitsch Lesezeit: 2 Minuten