Archivierter Artikel vom 20.01.2012, 15:40 Uhr
Steimel

Tierpark Steimel: Ziege mit Armbrust erschossen

Die Betreuer der Ziegenherde im Tierpark von Steimel haben einen erschreckenden Fund gemacht.

Im Tierpark Steimel ist eine Ziege erschossen worden – vermutlich mit einer Armbrust.

Polizei Altenkirchen

Der Pfeil, mit dem das Tier getötet wurde.

Polizei Altenkirchen

Der Tierpark in Steimel liegt am Ortsrand Richtung Niederwambach.

Angela Göbler

Eigentlich ist er ein kleines Idyll.

Angela Göbler

Angela Göbler

Angela Göbler

Angela Göbler

Angela Göbler

Sie fanden in einer Hütte ein verendetes Tier, das bereits seit Anfang der Woche vermisst worden war. Im Nacken der Ziege steckte ein Pfeil. Wie die zuständige Polizei in Altenkirchen vermutet, ist dieser mit einer Armbrust, möglicherweise Pistolenarmbrust, abgeschossen worden. Wer der Ziegenmörder war, ist noch nicht geklärt. Daher bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe: Wer Hinweise geben kann, möge sich an die Dienststelle in Altenkirchen, Tel. 02681/9460, wenden.