Neuwied

Tierheim Neuwied: VG-Bürgermeister zeigen Bereitschaft zur Unterstützung

Nach zahlreichen Spenden, die eingegangen sind, sowie erfolgreichen Verhandlungen mit der Stadt Neuwied, befindet sich das Tierheim in Segendorf finanziell wieder in ruhigeren Fahrwassern. Doch der neue Fundtiervertrag mit der Stadt Neuwied ist nur der erste Schritt zu einem kostendeckenden Betrieb. Vor Kurzem traf sich die Erste Vorsitzende des Neuwieder Tierschutzvereins, Sabrina Steger, mit den Bürgermeistern der Verbandsgemeinden des Kreises. Ihr Ziel: Nachbesserungen bei den Verträgen.

Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net