Neuwied

Tierheim Neuwied: Ausgesetzte Chinchillas und im Stich gelassener Hund erobern Herzen der Mitarbeiter

Einfach in eine Kiste gesteckt und am Marktplatz in Neuwied ausgesetzt – so erging es in dieser Woche drei Chinchillas. Die zwei Weibchen und das Männchen erholen sich derzeit im Neuwieder Tierheim von dem Schock. Der Zustand der Tiere ist mehr schlecht als recht: „Das Fell lässt zu wünschen übrig, und auch der Ernährungszustand könnte besser sein“, berichtet Mitarbeiter Chris Ettel.

Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net