Plus
Kreis Neuwied

Tests in Neuwied: In unseren Supermärkten ist jetzt vieles anders

Von Ulf Steffenfauseweh
Bei Rewe Müller in Neuwied schützen jetzt hohe Plexiglasscheiben Kassierer und Kunden vor einer Virenübertragung. In den Supermärkten sind aber noch viele weitere, Corona-bedingte Veränderungen zu sehen.
Bei Rewe Müller in Neuwied schützen jetzt hohe Plexiglasscheiben Kassierer und Kunden vor einer Virenübertragung. In den Supermärkten sind aber noch viele weitere, Corona-bedingte Veränderungen zu sehen. Foto: Jörg Niebergall

Für Hamsterkäufe gibt es keinen Grund. Bundes-Ernährungsministerin Julia Klöckner wiederholt diesen Satz dieser Tage wie ein Mantra. Aber stimmt er auch, zumindest rund um ihren Heimbach-Weiser Zweitwohnsitz? Wir haben uns – reichlich Abstand haltend – in verschiedenen Supermärkten umgesehen. Das Fazit vorweg: Es ist vieles anders derzeit.

Lesezeit: 3 Minuten
Bei bestimmten Waren sind ganze Regalbretter leer gefegt. Nudeln und Mehl zählen häufig dazu, teilweise flüssige Seife, in einzelnen Fällen Zwieback, Zucker und Milch. Bei Konservendosen vermisst man verschiedene Sorten oder Größen, die sonst vorrätig sind. Selten liegt die Waren noch in nur aufgerissenen Großkartons, was wohl dem Nachräumstress geschuldet ...