Archivierter Artikel vom 09.09.2018, 17:09 Uhr
Plus
Neuwied

„Terror“-Premiere am Neuwieder Schlosstheater: Ensemble fragt Publikum um Rat

Das Urteil lautete Freispruch, und diese Entscheidung wurde von den Zuschauern gefällt. Für das Theaterstück „Terror“ von Ferdinand von Schirach hob sich am vergangenen Freitag zum ersten Mal der Vorhang im Schlosstheater Neuwied. Und was das Publikum erwartete, war überaus realistisch und vor allem auch fordernd, denn es ging nicht nur um gute Unterhaltung, sondern auch darum, sich gezielt mit Fragen von Recht und Moral auseinanderzusetzen.

Regine Siedlaczek Lesezeit: 2 Minuten