Archivierter Artikel vom 02.08.2015, 21:23 Uhr
Neuwied

„Tafeln am Strom“: Schwimmen für den guten Zweck

Acht mutige Schwimmer, die sich für eine gute Sache in die Fluten stürzen: Am Samstag ist Iris Römer zusammen mit sieben Mitstreitern am Neuwieder Biergarten gestartet, um bis nach Leutesdorf zu schwimmen. Vorher hatte die Mitarbeiterin des Heilpädagogisch-Theapeutischen Zentrums Neuwied (HTZ) Sponsoren gefunden, die das Stromschwimmen mit einer Spende unterstützen.

Foto: jn

Dank der Stadtwerke und der Sparkasse Neuwied konnten die Rheinschwimmer 250 Euro an das HTZ Neuwied übergeben. Schon zum zweiten Mal war Römer für den guten Zweck nach Leutesdorf geschwommen. Dort wurde sie von Winzer Martin Sturm empfangen, der die gute Sache unterstützte: Er verpflegte die Sportler bei der zeitgleich stattfindenden Aktion „Tafeln am Strom“ mit Wein und Winzersnacks. ani Foto: Jörg Niebergall