Plus
Unkel

Syrischer Pianist kommt nach Unkel: Musik und Geschichten live im Bürgerpark

Der Pianist aus den Ruinen von Yarmouk kommt nach Unkel: Aeham Ahmad spielte auf seinem verstimmten Klavier in den Kriegsruinen des palästinensischen Flüchtlingsviertels von Damaskus. Er sang mit Kindern und Nachbarn in Yarmouk, um ihnen Hoffnung zu geben. Videos davon gingen in sozialen Medien um die Welt. Dann verbrannten Milizionäre vom Islamischen Staat an einer Straßensperre zwischen den Kampfzonen Aehams Klavier.

Lesezeit: 2 Minuten