Archivierter Artikel vom 13.09.2017, 12:00 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Syna schaltet Außensteckdosen ab: Gehen Weihnachten die Lichter aus?

Trotz Lebkuchen und Spekulatius in den Marktregalen ist die Adventszeit und damit der vorweihnachtliche Stress für die meisten Menschen noch ganz weit weg. Etwas anders sieht das für eine Vielzahl von Ortsgemeinden im Kreis Neuwied aus, die sich dreieinhalb Monate vor dem Fest unter Druck gesetzt sehen. Es geht um die Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen, die für die Bürger vieler Orte zum Wesenskern der Adventszeit gehört: Damit sie auch in diesem Winter eingeschaltet werden kann, müssen die Gemeinden ein unerwartetes Problem lösen und dafür vermutlich eine Stange Geld ausgeben. Nicht überall ist man dazu bereit.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 3 Minuten