Archivierter Artikel vom 02.08.2010, 14:06 Uhr
Straßenhaus

Straßenhaus: Der Kindergarten wird größer

Um künftig den Rechtsanspruch der Unter-Dreijährigen erfüllen zu können, wird der Kindergarten von Straßenhaus derzeit kräftig erweitert. Wie Karl-Heinz Haas vom Bauamt der Verbandsgemeinde Rengsdorf erläutert, finden zwei kleinere Anbauten und eine Aufstockung statt. Zudem wird einiges im Bestand umgebaut.

Zwei Anbauten und eine Aufstockung: Der Kindergarten Straßenhaus wird derzeit erweitert.
Zwei Anbauten und eine Aufstockung: Der Kindergarten Straßenhaus wird derzeit erweitert.
Foto: Meike Gerhardt

Straßenhaus – Um künftig den Rechtsanspruch der Unter-Dreijährigen erfüllen zu können, wird der Kindergarten von Straßenhaus derzeit kräftig erweitert. Wie Karl-Heinz Haas vom Bauamt der Verbandsgemeinde Rengsdorf erläutert, finden zwei kleinere Anbauten und eine Aufstockung statt. Zudem wird einiges im Bestand umgebaut.

Insgesamt werden 785 Kubikmeter Raum umbaut, was einer Erweiterung der Nutzungs- und Funktionsflächen um 260 Quadratmeter entspricht. Damit gibt es vor allem einen zusätzlichen Gruppenraum und eine neue Küche mit Speisesaal. Bislang hatten die Kinder ihre Mahlzeiten noch vornehmlich im Flur oder in den Gruppenräumen zu sich genommen. 

Die Maßnahme kostet insgesamt  rund 340.000 Euro.