Plus
Linz

Straßen und Kirche: In Linz stehen große Sanierungen an

Von Daniel Rühle
Unter anderem dieser Bereich der Straße Grabentor soll in Linz saniert werden. Der zuständige Ausschuss diskutierte jüngst die Details. Außerdem befasste sich der Bauausschuss mit der Zukunft des Kirchplatzes an der profanierten Marienkirche – diese soll abgerissen werden.
i
Unter anderem dieser Bereich der Straße Grabentor soll in Linz saniert werden. Der zuständige Ausschuss diskutierte jüngst die Details. Außerdem befasste sich der Bauausschuss mit der Zukunft des Kirchplatzes an der profanierten Marienkirche – diese soll abgerissen werden. Foto: Heinz Werner Lamberz
Lesezeit: 2 Minuten

Es liegt in der Natur der Sache, dass eine Stadt im Laufe der Jahre ihr Gesicht verändert – Linz ist davon nicht ausgenommen. Doch wie soll die Altstadt saniert werden? Der Bauausschuss des Stadtrates hat sich in seiner jüngsten Sitzung unter anderem mit Umgestaltungsmöglichkeiten im Bereich Katharinenstraße/Grabentor/Brüderstraße sowie im Bereich Lessingstraße/Adolf-Kolping-Straße beschäftigt. Und: Die Zukunft der profanierten Marienkirche stand ebenfalls auf dem Programm.

Die Kirche St. Marien soll abgerissen werden, wie Stadtbürgermeister Hans Georg Faust gegenüber der RZ erklärt. „Die Signale von der Kirche deuten auf den Abriss hin“, betont Faust. Der Grund sei der schlechte bauliche Zustand des Gebäudes aus dem Jahr 1967, der für die Kirche eine Sanierung für gut 2 ...