Archivierter Artikel vom 16.06.2019, 18:45 Uhr
Dierdorf

Stichwahl in Dierdorf: Thomas Vis setzt sich gegen Holger Kern durch

Nun steht es endgültig fest: Thomas Vis wird weiter den Posten des Stadtbürgermeisters bekleiden, damit tritt er seine bereits dritte Amtszeit an.

Lars Tenorth
Thomas Vis bleibt Stadtbürgermeister in Dierdorf.
Thomas Vis bleibt Stadtbürgermeister in Dierdorf.
Foto: Jörg Niebergall

Am Ende erreicht er doch sein Ziel: Thomas Vis (CDU) bleibt Stadtbürgermeister in Dierdorf. Die Stichwahl gegen Holger Kern entschied er (SPD) für sich. Dabei kam er insgesamt auf 57,66 Prozent der Stimmen, Kern auf 42,34 Prozent.

Im ersten Wahlgang hatte keiner der drei Kandidaten Thomas Vis (CDU), Ulrich Schreiber (FDP) und Holger Kern (SPD) die absolute Mehrheit erringen können. Doch hatten Vis und Kern mehr Stimmen errungen als der Ur-Dierdorfer Ulrich Schreiber.

Thomas Vis hat sich vorgenommen, „Dierdorf als digitale Stadt zu entwickeln.“ Ein weiteres Ziel ist es, ein gemeinsames Wanderwegenetz zu schaffen und auch den Marktplatz seniorengerechter zu gestalten.

Der ausführliche Bericht folgt zeitnah.