Archivierter Artikel vom 27.11.2014, 08:00 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Steuereinbruch: Müssen Kommunen bluten?

Das fast schon historisch niedrige Defizit im Kreishaushalt 2014 von 2,1 Millionen Euro hat im Neuwieder Kreistag erwartungsgemäß wenig Euphorie entfacht. Dafür sind die Prognosen für das kommende Jahr schlichtweg zu bedrückend.

Lesezeit: 3 Minuten