Archivierter Artikel vom 05.12.2011, 14:59 Uhr
Plus
Puderbach

Statiker lässt Dach des Puderbacher Hallenbades an mehreren Stellen öffnen

In Puderbach arbeiten Verwaltung, Architekten, Statiker, Gutachter und Firmen unverändert an einer Lösung für das seit Sommer geschlossene Hallenbad. Dabei geht es offenbar nicht ganz so schnell voran, als ursprünglich von Bürgermeister Wolfgang Kunz gehofft. So ist auf jeden Fall ausgeschlossen, dass das Bad noch in diesem Jahr seine Türen wieder öffnet.

Lesezeit: 2 Minuten