Archivierter Artikel vom 23.09.2018, 16:20 Uhr
Plus
Neuwied

St. Elisabeth: Kinderklinik feiert goldenes Jubiläum

Keine bunten Wände, weniger Technik, mehr Betten: Wenn Dr. Karl Gelissen durch die Kinderkrankenstation geht, dann kann er sich noch gut erinnern, wie alles anfing: Er war der erste Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marienhaus-Klinikums St. Elisabeth in Neuwied, die vor 50 Jahren eröffnet wurde. „Wir waren damals supermodern, aber nach fünf Jahren hatte sich das schon wieder erledigt“, berichtet der 86-Jährige vom schnellen Wandel in der Kindermedizin.

Christina Nover Lesezeit: 3 Minuten