Archivierter Artikel vom 15.08.2019, 15:31 Uhr
Kasbach-Ohlenberg

Sprengungen im Steinbruch verärgern Anwohner: In Kasbach wackeln die Wände

Die Anwohner der Bahnhofstraße und Bergstraße im Ortsteil Kasbach sind besorgt. Wenn im benachbarten Steinbruch Naak gesprengt wird, klirren Gläser im Schrank, Fensterscheiben und Fußboden vibrieren. Risse bilden sich in Hausfassaden. Die Anwohner haben eine Unterschriftenliste gestartet und sie an die Rheinische Provinzial Basalt- und Lavawerke (RPBL) geschickt, mit der Bitte, die Sprengungen einzustellen oder zumindest die Sprengkraft deutlich zu reduzieren. Bei einem Treffen vor dem Eingang zum Steinbruch, zu dem auch Ortsbürgermeister Frank Becker gekommen war, schilderten sie unserer Zeitung ihre Probleme.

Sabine Nitsch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net