Plus
Rengsdorf

Spatenstich in Rengsdorf: WDS legt mit neuer Montagehalle los

Seit zehn Jahren stehen die Zeichen für das Rengsdorfer Unternehmen Winkler + Dünnebier Süßwaren (WDS) permanent auf Wachstum. Da dieser Trend weiter anhält, ist Firmenchef Rainer Runkel froh, dass mit dem ersten Spatenstich gestern der Süßwarenmaschinenhersteller seine Kapazität am heimischen Standort Rengsdorf um eine weitere Montagehalle erweitern kann. 5 Millionen Euro investiert das Unternehmen in seine Zukunft. Runkel selbst nahm gemeinsam mit Vertretern beteiligter Firmen und Verwaltungsspitzen die Spaten in die Hand, um den symbolischen Akt zum Baubeginn zu vollführen.

Lesezeit: 1 Minute
Zwei Hürden stehen dem Familienunternehmen mit 330 Beschäftigten und einem erwarteten Jahresumsatz von 50 Millionen Euro im fortlaufenden Wachstumsprozess ein ums andere Mal im Weg: „Die größten Engpässe gibt neben der Suche nach guten Monteuren bei der benötigten Montagefläche“, erklärte Runkel. Während WDS ersterem Problem auch mit hoher Ausbildungsquote entgegenzusteuern ...