Archivierter Artikel vom 01.10.2020, 17:15 Uhr
Plus
Neuwied

Sorgenkind Innenstadt: Die Aufgaben in Neuwied bleiben aus Sicht von Franz Becher groß

Es soll vorkommen, dass die Mehrheit eines Vereins froh ist, wenn sich ein langjähriges Mitglied aus den Reihen des Vorstandes zurückzieht. Davon war bei der Versammlung der Deichstadtfreunde – früher als Aktionsforum Neuwied bekannt – nichts zu spüren. Aufrichtige Anerkennung und Bedauern über den Abschied waren im Tagungsraum im Restaurant Pino Italia zu spüren. Aber auch Verständnis für Franz Bechers Entscheidung.

Rainer Claaßen Lesezeit: 3 Minuten