Archivierter Artikel vom 01.06.2012, 06:01 Uhr
Plus
Neuwied

Sohler Weg: Anwohner sind verärgert über Rodung

Plötzlich waren sie alle weg. Als Werner Michel kürzlich von seinem Wohnhaus über den Sohler Weg hinweg auf das gegenüberliegende Gelände der Firma Drachengas blickte, traute er seinen Augen kaum. Die fast 20 Birkenbäume, die ihm als Sichtschutz auf den Zaun und auf das dahinterliegende Areal des Unternehmens dienten, waren alle gefällt worden. "Jetzt haben wir das Lager der Firma direkt vor der Nase.

Lesezeit: 3 Minuten