Archivierter Artikel vom 01.04.2021, 16:28 Uhr
Plus
Heimbach-Weis

Skulpturenausstellung: „Das Letzte Abendmahl“ ziert Abtei Rommersdorf

Schmuckstück statt Rumpelecke: Die Abtei Rommersdorf ist um eine Attraktion reicher. Die Anfang des 15. Jahrhunderts erbaute sogenannte Anna-Kapelle, die in den vergangenen Jahren als „eine Art Abstellkammer“ genutzt wurde, wie es Stiftungsgeschäftsführer Dr. Reinhard Lahr leicht lächelnd selbst ausdrückt, ziert jetzt „Das Letzte Abendmahl“. Die beiden „Krippenbauer“ Helmut Serf und K.D. Boden haben sie ausgeräumt, in den vergangenen Wochen einen romanischen Altaruntersatz angefertigt und die Skulpturengruppe nun passend zu Ostern darauf aufgestellt.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten