Archivierter Artikel vom 05.04.2017, 06:00 Uhr
Plus
Vettelschoß

Sitzung: Vettelschosser Rat erweitert Baugebiet „Im Pösch“

Der Gemeinderat Vettelschoß hat eine Bauverbotszone im Bereich des Wohngebietes „Im Pösch“ aufgehoben. Bei der Aufstellung des Bebauungsplans im Jahr 2005 lag der Bereich außerhalb der Ortsdurchfahrt. Deshalb galt die Regelung, dass bei der Bebauung ein Abstand von mindestens 20 Meter bis zum Fahrbahnrand der angrenzenden L 252 eingehalten werden musste. Doch 2008 wurde die Ortsdurchfahrtsgrenze von der Einmündung „Im Pösch“ bis an das Ende des Bebauungsgebietes verlegt. Mit dem Beschluss in seiner jüngsten Sitzung sprach sich der Rat in für die Erweiterung der überbaubaren Fläche entlang der L 252 und der Zulässigkeit von Flachdächern in dem Wohngebiet aus. Was das Gewerbegebiet „Farmersheck“ betrifft, machte das Gremium den Weg frei für die Erweiterung der in dem Gewerbegebiet zulässigen Betriebe.

Von Simone Schwamborn Lesezeit: 2 Minuten