Archivierter Artikel vom 08.09.2020, 13:23 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Sirenen heulen am Donnerstag auch im Kreis Neuwied: Erster bundesweiter Warntag

Den ersten bundesweiten Warntag am Donnerstag bewertet der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach in zweierlei Hinsicht als wertvoll: „Zum einen lassen sich Warnprozesse für die Bürger transparenter machen. Zum anderen bietet er eine Gelegenheit, Katastrophenschützern zu danken.“ Bei dem gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern soll die technische Infrastruktur der Warnung in ganz Deutschland auf dem Weg einer Probewarnung getestet werden.

+ 9 weitere Artikel zum Thema