Archivierter Artikel vom 05.11.2017, 16:41 Uhr
Plus
Erpel

Siebengebirge stellt erstmals Weinkönigin: Jessica Gottsauner (20) trägt die Krone

Es sind Sekunden, die Jessica Gottsauner, „wie eine Ewigkeit“ vorkommen. So jedenfalls schildert es die neue Weinkönigin des Mittelrheins nach ihrer Krönung im Erpeler Bürgersaal im RZ-Gespräch. Denn Marlon Bröhr, Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises und Vorsitzender der Weinwerbung Mittelrhein, will es vor der Verkündung der neuen Majestät richtig spannend machen. Nachdem er am Samstag gegen 19.30 Uhr den Zettel mit dem Namen aus dem Umschlag zieht, fordert er zunächst die Fanlager der vier Konkurrentinnen auf, der neuen Majestät geschlossen Applaus zu spenden. Dann, nach einer Kunstpause, verliest er endlich den Namen der 20-jährigen Lehramtsstudentin, die sofort auf dem Thron Platz nimmt und äußerlich auch dann keine Reaktion zeigt, als ihr Vorgängerin Daniela Simon die Krone aufsetzt.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 3 Minuten