Archivierter Artikel vom 20.03.2019, 16:04 Uhr
Rheinbrohl

Sieben Museen vernetzen sich: Römerspuren sollen sichtbarer werden

Es klingt nicht nach einem Projekt, dass die deutsche Museumslandschaft verändert, wenn sich sieben Römermuseen in der Region stärker vernetzen. Aber noch steckt das Konzept in den Kinderschuhen. Und wenn sich ein paar der angedachten Ideen umsetzen lassen, dann könnte es dem Tourismus in der Region Rückenwind verleihen.

Yvonne Stock Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net