Archivierter Artikel vom 24.02.2021, 11:48 Uhr
Plus
Bad Hönningen

Sicherung des Schulweges: Bekommt Bad Hönninger Kreuzung eine Ampel?

Während in vielen Städten und Gemeinden die Schulwegsicherheit vorangetrieben wird, ist unklar, wie ein aus diesem Grund geplantes Projekt in Bad Hönningen ausgeht: SPD und CDU hatten im September vergangenen Jahres in einem gemeinsamen Antrag gefordert, eine Fußgängerampel an der Kreuzung Waldbreitbacher Straße/Bischof-Stradmann-Straße anzulegen. Der Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz, Verkehr- und Parkraumbewirtschaftung beauftragte die Verwaltung einstimmig damit, die Einrichtung einer Ampel oder verkehrsberuhigender Maßnahmen zu prüfen, da diese Kreuzung von Schul- und Kindergartenkindern genutzt wird. Doch das Vorhaben der Fraktionen stößt auf wenig Gegenliebe bei den Behörden, wie die CDU in einer Pressemitteilung bekannt gibt.

Von Daniel Rühle Lesezeit: 3 Minuten