Neuwied

Seltenes Zusammentreffen in Neuwied: Zwei Familien im Drillingsglück

Drei auf einen Streich. So hatten sich Melissa und Stefan Mückschel ihre Familienplanung eigentlich nicht vorgestellt. Doch plötzlich sind sie Eltern von drei Mädchen. Und sie sind nicht die einzigen Patienten des St.-Elisabeth-Krankenhaus Neuwied, denen dieses außergewöhnliche Glück in diesen Tagen zuteilwurde. Kurz hintereinander gab es gleich zwei Drillingsgeburten in der Neuwieder Klinik – auch in Zeiten von künstlicher Befruchtung eine echte Besonderheit.

Christina Nover Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net