Archivierter Artikel vom 29.03.2019, 12:26 Uhr
Plus
Linz

Seit rund einem Jahr im Amt: Linzer Polizeichef kämpft mit dünner Personaldecke

Eduard Sprenger mag seinen neuen Job. Seit rund einem Jahr leitet er jetzt die Polizeiinspektion (PI) Linz mit ihren rund 55 Mitarbeitern. Er mag sein neues Team, sein neues Gebiet und seinen Beruf sowieso. Aber die Personaldecke bereitet ihm doch schweres Kopfzerbrechen. „Ständig ist man am Verschieben, um die Lücken im Dienstplan zu füllen.“

Von Yvonne Stock Lesezeit: 3 Minuten