Archivierter Artikel vom 22.10.2021, 19:00 Uhr
Plus
Rheinbrohl

Seit 2018 in der Kritik: „Nejerbiwak“ braucht einen neuen Namen

Manche Themen spalten: Für den einen ist es total unverständlich, wie man sich über historisch Gewachsenes echauffieren kann, für den anderen ist glasklar, dass in der heutigen Zeit politisch inkorrekte Begriffe sofort geändert werden müssen – ohne Wenn und Aber. Doch man muss dafür nicht bis nach Berlin, wo in diesem Jahr nach jahrzehntelanger Diskussion die Entscheidung fiel, die „Mohrenstraße“ umzubenennen: Auch in Rheinbrohl soll die traditionelle Karnevalsveranstaltung künftig nicht mehr „Nejerbiwak“, angelehnt an den Necknamen der Rheinbrohler, heißen.

Von Daniel Rühle Lesezeit: 3 Minuten