Archivierter Artikel vom 25.11.2014, 21:07 Uhr
Neuwied

Schwerverletzter in Engers: Polizei sucht Zeugen für Unfallhergang

Ein Unfall, ein Schwerverletzter, zwei Darstellungen zum Hergang. Die Polizei Neuwied sucht Zeugen, die Angaben zu einem Zwischenfall am Dienstagabend in Engers machen können.

Symbolfoto
Symbolfoto

17.40 Uhr in der Neuwieder Straße/Am Schlossgarten in Engers: Ein Kradfahrer liegt verletzt am Boden, an seiner Maschine und einem VW ist Schaden von rund 8000 Euro. Und etliche Menschen kommen als Zeuge in Frage, wie es zuvor zu einem Unfall gekommen ist. Darüber gehen die Schilderungen nämlich auseinander zwischen der Fahrerin des VW und dem Kradfahrer. Der Mann erlitt einen Beinbruch und machte bei der Befragung durch die Polizei andere Angaben als die Frau.

Da die Straßen sehr stark frequentiert war, erhofft sich die Polizei nun Hinweise und Klarheit von Augenzeugen des Vorfalles. Hinweise unter 02631/8780.