Neuwied

Schwächen der City offengelegt

Genau heute vor 40 Jahren wurde die Fußgängerzone in der Mittelstraße eröffnet. Vorbei sind seitdem die Zeiten, in denen Einkaufsvergnügen durch vorbeifahrende Fahrzeuge gestört wird.

Foto: Rolf Niemeyer

Neuwied – Genau heute vor 40 Jahren wurde die Fußgängerzone in der Mittelstraße eröffnet. Vorbei sind seitdem die Zeiten, in denen Einkaufsvergnügen durch vorbeifahrende Fahrzeuge gestört wird.
Genau 40 Jahre nach dieser Eröffnung liegt aber auch ein Gutachten auf dem Tisch, das so schonungslos wie nie zuvor die Schwächen der Neuwieder City offengelegt. Noch trägt die 150-seitige Analyse den Stempel „nicht öffentlich“. Am 10. November soll sich der Stadtrat damit befassen.

Zu welchem Ergebnis die Gutachter kommen, lesen Sie in der Freitagausgabe der Rhein-Zeitung.